Von Wander-Kokain, einem Beatles-Album und dem besten Hobby der Welt